Mit knapp 55.000 Einwohnern hat Münchens Stadtbezirk Moosach einiges zu bieten. So finden Sie hier neben dem Olympia-Einkaufszentrum und der Borstei unter anderem auch den ältesten Baum sowie das zweithöchste Gebäude der Stadt. Auf Ihrer Suche nach einer ausgezeichneten KFO-Praxis in diesem vielfältigen Stadtteil werden Ihnen unsere Tipps und unsere Liste von Kieferorthopäden in Moosach München helfen

NameStraßePLZTelefonnummerRezensionen
Kieferorthopädin Dr. Sabine GrotenBaubergerstraße 14 B80992 München+49 89 14859620Google
Herr Dr. med. Steffen WulffWaisenhausstraße
52 A
80637 München+49 89 14903656Google
Kieferorthopädie für
Erwachsene & Kinder Mona’s Lächeln
Pelkovenstraße 14380992 München+49 89 15888919 Google

Eines der ältesten Stadtteile Münchens: Moosach

Der historische Ortskern Moosachs erstreckt sich rund um den St-Martins-Platz, kulturell gesehen bildet das Pelkovenschlössl als Veranstaltungsort für Konzerte, Ausstellungen und Lesungen das Zentrum. Das nächsthöchste Gebäude nach dem Olympiaturm steht ebenfalls in Moosach: Das Uptown München ist 146 Meter hoch und eines der markantesten Gebäude der Stadt. Ebenfalls einzigartig: Der älteste Baum Münchens befindet sich in der Nederlinger Straße. Ihn zu erhalten erforderte einige Bemühungen: Acht Metallkonstruktionen sichern die Krone der 23 Meter hohen Röth-Linde.

Ein besonderes Wohn-Flair verspricht hingegen die Borstei. Auf 77 Reihenhäuser verteilen sich hier 770 Wohnungen. Von außen eher langweilig, entfaltet sich in den Innenhöfen mit Cafés, Skulpturen, Brunnen, Gärten, zahlreichen Bäumen und sogar einem eigenen Museum eine bunte und idyllische Wohn- und Kulturlandschaft.

Moosach – so kommen sie ins Viertel

Moosach ist mit den U-Bahn-Linien 3 und 1 sowie einer S-Bahn und zahlreichen Bus- und Tram-Linien sehr gut angebunden. Davon zeugt auch die östliche Begrenzung durch den Mittleren Ring – eine der Hauptverkehrsadern Münchens. Im Norden begrenzt das Rangierbahnhofsgelände, im Westen die Waldhornstraße und im Süden der Westfriedhof den Stadtbezirk.

Kieferorthopädie in Moosach München

Dass Kinder häufig eine Zahnspange brauchen ist hinlänglich bekannt und wird – vermutlich auch durch die umfassende Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen – in den meisten Fällen schnell angegangen. Aber auch Erwachsene sollten schiefe Zähne und die damit verbundenen Einschränkungen nicht einfach so hinnehmen. Bei Zusammenbiss, Lücken, Engständen oder Kiefergelenksbeschwerden helfen Kieferorthopäden in Moosach München auch erwachsenen Patienten.

Gerade weil in diesem Alter Kosten nur selten übernommen werden, achten Sie bei der Wahl Ihrer KFO-Praxis nicht nur auf die Lage, sondern auch auf eine umfangreiches Beratungsangebot, moderne Behandlungsmethoden wie unsichtbare Zahnspangen oder ein 3D-Scan sowie auf einen transparenten Behandlungsplan und flexible Terminvereinbarungen.