Wer mit dem Zug nach München reist, wird die bayerische Landeshauptstadt zuerst über die Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt betreten. Auf Ihrer Suche nach einer geeigneten Kieferorthopädie in der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, unterstützen wir Sie hier mit einer Liste an Praxen sowie KFO-Tipps, worauf Sie bei der Wahl achten sollten.

NameStraßePLZTelefonnummerRezensionen
Dr. M. Epple |
Kieferorthopädie Sendlinger Tor
(Dr. Heidi Orbeck)
Sendlinger-Tor-Platz 880336 München+49 89 593333Google
Herr Dr. Wasilis Sgouropoulos Fachzahnarzt für KieferorthopädieBayerstraße 2780335 München+49 89 593315Google

Das Tor zur Stadt: Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Der zweite Bezirk Münchens, die Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, ist durch den Hauptbahnhof für Touristen, Berufspendler, aber auch für die ungefähr 51.500 Einwohner häufige Anlaufstelle und damit ein sehr geschäftiges Viertel.

Jährlich pilgern Millionen von Menschen aus der ganzen Welt nach München, um dieses eine große Event zu feiern: Das Oktoberfest auf der Theresienwiese gehört ebenfalls zur Ludwigsvorstadt, wie „Klein-Istanbul“ – die Straßenzüge südlich des Hauptbahnhofs. Die Nachfahren der türkisch-stämmigen Gastarbeiter aus den 1960er Jahren etablierten hier ein buntes Arrangement aus zahlreichen Restaurants, Läden und kulturellen Einrichtungen.

Bunt, verrückt und voller Kontraste

Während rund um den Bahnhof der Verkehr und Trubel das Stadtbild prägen, ist das Klinikviertel des Bezirks sowie die komplette Isarvorstadt um einiges ruhiger – aber keineswegs langweilig. Dass die Isarvorstadt eines der beliebtesten Wohnviertel Münchens ist, verdankt sie ohne Frage ihren zahlreichen Altbauten – etwa am Gärtnerplatz oder im Glockenbachviertel. Versnobt? Könnte man meinen, ist aber nicht so. Denn eben diese Straßen sind mit ihrer ausgeprägten LGBTQ-Szene und den vielen kleinen Bars und Kneipen gesellschaftlich und kulturell vermutlich die buntesten der Stadt.

Kieferorthopädie in der Ludwigvorstadt-Isarvorstadt München

Sowohl für Kinder als auch Erwachsene kann eine Behandlung bei einem Kiefer-Spezialisten wichtig werden. Dies kann gesundheitliche, aber auch ästhetische Gründe haben. Egal weshalb Sie einen Kieferorthopäden in der Ludwigs- oder Isarvorstadt suchen, er sollte zu Ihren Bedürfnissen passen.

Schiefe Zähne? Keine Scham vor Zahnspangen!

Kinder und Jugendliche mit Zahnspangen sind keine Seltenheit – meist tragen die kleinen Patienten diese sogar mit einem gewissen Stolz. Für Erwachsene ist der Gedanke an eine solche medizinische Maßnahme häufig mit Skepsis verbunden. Dies muss aber gar nicht sein. Denn Zahnspangen sind heutzutage vielseitig montierbar und in zahlreichen unsichtbaren Modellen verfügbar. Scheuen Sie sich also nicht, auch im Alter noch etwas gegen schiefe Zähne oder Kieferfehlstellungen zu unternehmen.